Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tutorial:thunderbird-pop

Mailkonto einrichten unter Mozilla Thunderbird (POP3)

Mozilla Thunderbird Thunderbird ist ein kostenloser E-Mail-Client von Mozilla. Er unterstützt folgende Funktionen: Erstellung von HTML-Mails, Rechtschreibprüfung, erhöhte Sicherheit gegenüber Viren und Würmern sowie eine hohe Konfigurierbarkeit.

Wir empfehlen unseren Kunden, Thunderbird anstelle von Outlook zu verwenden. Thunderbird lässt sich besser konfigurieren, bietet bessere IMAP-Unterstützung und die Menu-Struktur ist durchdachter als die oft verwirrend wirkenden verschachtelten Möglichkeiten in Outlook.

Diese Anleitung gilt sowohl für Thunderbird unter macOS als auch unter Windows.

Die Einstellungen und Menüpunkte sollten absolut identisch sein.

Unter macOS gibt es mit Apple Mail eine gute Alternative zu Mozilla Thunderbird. Diese zwei Mail-Clients sind nahezu gleich mächtig.

Möchten Sie Ihr Mailkonto wirklich als POP3 einrichten?

Wir raten davon ab und empfehlen Ihnen, anstelle dessen IMAP zu verwenden:

Schritt 1

Starten Sie Mozilla Thunderbird. Klicken Sie anschliessend in der Thunderbird Menüleiste auf „Datei“ → „Neu“ → „Existierendes E-Mail-Konto…„.

Konto-Assistent starten

Abbildung 1: Konto-Assistent starten

Vergewissern Sie sich, dass Sie das Mailkonto im Voraus unter Airpane Controlpanel eingerichtet haben und die gewünschten E-Mail-Adresse(n) darauf leiten.

Schritt 2

Geben Sie nun die Identität der E-Mail-Adresse ein unter Ihr Name. Diese erscheint beim Empfänger als Absender neben der E-Mail-Adresse. Geben Sie die einzurichtende E-Mail-Adresse mit zugehörigem Passwort ein. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

Name und E-Mail eingeben

Abbildung 2: Name und E-Mail eingeben

Schritt 3

Thunderbird versucht nun, die Verbindungs-Einstellungen des Servers automatisch herauszufinden.

Wir unterstützen diese Art von „Automx Mail Configuration“, d.h. sämtliche Einstellungen sollten korrekt erkannt und unterhalb angezeigt werden.

Standardmässig wird jedoch IMAP ausgewählt (unsere Empfehlung!). Sie befinden sich hier auf der Anleitung zur Einrichtung des Mailkontos unter POP3, Sie scheinen also einen Grund dafür zu haben. Wechseln Sie unten also auf POP3 und klicken Sie zur Bestätigung auf „Fertig“.

Posteingangs- und Postausgangsserver einstellen

Abbildung 3: Posteingangs- und Postausgangsserver einstellen

Schritt 4

Klicken Sie nun als erstes oben links auf Abrufen! Ihr Mailkonto ist nun komplett eingerichtet und bereit für den Versand.

Mailkonto abrufen

Abbildung 4: Abruf Mailkonto

Das war's schon! Ihr E-Mail-Konto ist nun vollständig eingerichtet.

Befolgen Sie die weiteren Schritte lediglich, wenn Sie die Einstellungen gezielt überprüfen wollen oder Ihren spezifischen Bedürfnissen anpassen möchten.

Schritt 5

Zur Überprüfung/Einrichtung des Postausgangs-Servers klicken Sie links in den Konten-Einstellungen auf Postausgangs-Server (SMTP). Die Einstellungen sollten etwa so aussehen:

Postausgangs-Server (SMTP)

Abbildung 5a: Postausgangs-Server Übersicht

  • Server: smtp.onlime.ch
  • Port: 587 (resp. 465)
  • Benutzername: example@virtual-host.ch (resp. webXXpY / Ihr Benutzername des E-Mail-Kontos)
  • Authentifizierungsmethode: Passwort, normal
  • Verbindungssicherheit: STARTTLS
ACHTUNG! Immer mehr Zugangs-Provider (z.B. Swisscom seit März 2010) sperren den Mailversand via Port 25.
Sind Sie davon betroffen, wechseln Sie also den aktuellen Port Ihres Postausgangsservers von 25 auf 587.
WICHTIGER HINWEIS für DSL-Kunden der Telekom:
Prüfen Sie die Konfiguration des Routers und vergewissern Sie sich, dass im Menüpunkt „Internet“ in der „Liste der sicheren Email-Server“ der Server smtp.onlime.ch eingetragen ist.
Detaillierte Anleitung:

Postausgangs-Server (SMTP)

Abbildung 5b: Postausgangs-Server (SMTP) einrichten

Schritt 6

Nun konfigurieren wir die restlichen Konten-Einstellungen. Unter Konten-Bezeichnung können Sie einen frei definierten Namen für Ihr E-Mail-Konto wählen, welcher in der Kontenliste von Thunderbird angezeigt wird. Am besten geben Sie an dieser Stelle ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse ein, um unnötige Verwirrung zu vermeiden.

Konten-Bezeichnung eingeben

Abbildung 6: Konten-Bezeichnung eingeben

Klicken Sie danach links auf Server-Einstellungen und fahren Sie mit Punkt 7 fort.

Schritt 7

Die Server-Einstellungen sind wichtig. Vergewissern Sie sich, dass alle Angaben korrekt sind:

  • Server: pop.onlime.ch
  • Port: 995
  • Benutzername: example@virtual-host.ch (resp. webXXpY / Ihr Benutzername des E-Mail-Kontos)
  • Verbindungssicherheit: SSL/TLS
  • Authentifizierungsmethode: Passwort, normal

Dies sind unsere empfohlenen Einstellungen:

Server-Einstellungen

Abbildung 7: Server-Einstellungen

Wenn Sie die E-Mails bei jedem Abruf auf dem Server löschen möchten, deaktivieren Sie diese Option:

[ ] Nachrichten auf dem Server belassen

Schritt 8

Zu letzt konfigurieren wir noch die Spezialordner, wo Ihre gesendeten E-Mails und Entwürfe abgespeichert werden. Beachten Sie, dass Thunderbird Ihnen vorschlägt, die Ordner innerhalb ihres Mailkontos zu verwenden. Diese sind bei POP3 aber nur lokal verfügbar und nicht via unser Webmail ersichtlich, werden also nicht auf dem Server abgespeichert.

Kopien & Ordner

Abbildung 8: Kopien & Ordner

Bestätigen Sie nun sämtliche Einstellungen mit Klick auf OK.

Schritt 9

Unter Verfassen & Adressieren sollten Sie folgende Option ausschalten:

[ ] Nachrichten im HTML-Format verfassen

Wir raten Ihnen sehr, E-Mails nur als plaintext zu versenden und keine HTML-Formatierungen zu verwenden. Der Empfänger dankt!

Verfassen & Adressieren

Abbildung 9: Verfassen & Adressieren

Schritt 10

Herzliche Gratulation!

Sie haben's geschafft. Ihr Mailkonto ist nun fertig eingerichtet und Sie können bereits Ihre E-Mails abrufen im Posteingang.
Nur dumm, dass Herr Muster so wenige Kollegen hat… :)

Posteingang

Abbildung 10: Posteingang von Herrn Muster

tutorial/thunderbird-pop.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/03 00:15 von phi