Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tutorial:tb3pop

Mailkonto einrichten unter Mozilla Thunderbird 3.0 (POP3)

Mozilla Thunderbird Thunderbird 3 ist ein kostenloser E-Mail-Client vergleichbar mit Outlook Express. Er unterstützt ausserdem folgende Funktionen: Erstellung von HTML-Mails, Rechtschreibprüfung, Skins, erhöhte Sicherheit gegenüber Viren und Würmern sowie eine hohe Konfigurierbarkeit.

Wir empfehlen unseren Kunden, Thunderbird anstelle von Outlook (resp. Outlook Express) zu verwenden. Thunderbird lässt sich besser konfigurieren, bietet bessere IMAP-Unterstützung und die Menu-Struktur ist durchdachter als die oft verwirrend wirkenden verschachtelten Möglichkeiten in Outlook.

Unter Mac OS X gibt es mit Apple Mail eine gute Alternative zu Mozilla Thunderbird. Diese zwei Mail-Clients sind nahezu gleich mächtig.

Schritt 1

Starten Sie Mozilla Thunderbird. Klicken Sie anschliessend in der Thunderbird Menüleiste auf „Datei“ → „Neu“ → „E-Mail-Konto…„.

Konto-Assistent starten

Abbildung 1: Konto-Assistent starten

Vergewissern Sie sich, dass Sie das Mailkonto im Voraus unter Airpane Controlpanel eingerichtet haben und die gewünschten E-Mail-Adresse(n) darauf leiten.

Schritt 2

Geben Sie nun die Identität der E-Mail-Adresse ein unter Ihr Name. Diese erscheint beim Empfänger als Absender neben der E-Mail-Adresse. Geben Sie im zweiten Feld die einzurichtende E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie auf „Weiter“. Das Passwort des Mailkontos können Sie bereits hier angeben. Falls Sie es falsch eingeben, wird es beim ersten Aufruf des Mailkontos erneut nachgefragt.

Name und E-Mail eingeben

Abbildung 2: Name und E-Mail eingeben

Schritt 3

Thunderbird versucht nun, die Verbindungs-Einstellungen des Servers automatisch herauszufinden. Leider aber versagt dieser Mechanismus und die Einstellungen werden nicht korrekt ermittelt.

Posteingangs- und Postausgangsserver einstellen

Abbildung 3a: Posteingangs- und Postausgangsserver einstellen

Um POP3 anstelle von IMAP als Posteingangs-Server zu verwenden, müssen wir rechts auf Bearbeiten klicken. Ändern Sie folgende Einstellungen:

  • Benutzername: webXXpY (Ihr Benutzername des E-Mail-Kontos)
  • Posteingang-Server: pop.onlime.ch, POP, 995, SSL/TLS
  • Posteingang-Server: (vorerst noch nichts ändern. Diese Einstellungen werden im Schritt 4 erledigt)

Posteingang-Server bearbeiten

Abbildung 3b: Posteingang-Server bearbeiten

Klicken Sie nun also auf Benutzerdefinierte Einstellungen… und fahren Sie mit Punkt 4 weiter.

Schritt 4

Als erstes richten wir den Postausgangs-Server ein. Klicken Sie dazu links in den Konten-Einstellungen auf Postausgangs-Server (SMTP). Sie finden rechts den in Schritt 3 falsch eingerichteten Postausgangs-Server. Korrekt sollte es etwa so aussehen:

Postausgangs-Server (SMTP)

Abbildung 4a: Postausgangs-Server Übersicht

Klicken Sie auf Bearbeiten… und geben Sie folgende Informationen ein:

  • Server: smtp.onlime.ch
  • Port: 587 (resp. 465)
  • Sicherheit: [x] Benutzername und Kennwort verwenden
  • Benutzername: webXXpY (Ihr Benutzername des E-Mail-Kontos)
  • Verbindungssicherheit: STARTTLS
ACHTUNG! Immer mehr Zugangs-Provider (z.B. Swisscom seit März 2010) sperren den Mailversand via Port 25.
Sind Sie davon betroffen, wechseln Sie also den aktuellen Port Ihres Postausgangsservers von 25 auf 587.
WICHTIGER HINWEIS für DSL-Kunden der Telekom:
Prüfen Sie die Konfiguration des Routers und vergewissern Sie sich, dass im Menüpunkt „Internet“ in der „Liste der sicheren Email-Server“ der Server smtp.onlime.ch eingetragen ist.
Detaillierte Anleitung:

Postausgangs-Server (SMTP)

Abbildung 4b: Postausgangs-Server (SMTP) einrichten

Schritt 5

Nun konfigurieren wir die restlichen Konten-Einstellungen. Unter Konten-Bezeichnung können Sie einen frei definierten Namen für Ihr E-Mail-Konto wählen, welcher in der Kontenliste von Thunderbird angezeigt wird. Am besten geben Sie an dieser Stelle ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse ein, um unnötige Verwirrung zu vermeiden.

Konten-Bezeichnung eingeben

Abbildung 5: Konten-Bezeichnung eingeben

Klicken Sie danach links auf Server-Einstellungen und fahren Sie mit Punkt 6 fort.

Schritt 6

Die Server-Einstellungen sind wichtig. Vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Eingabe keine Fehler machen. Geben Sie folgende Angaben ein:

  • Server: pop.onlime.ch
  • Port: 995
  • Benutzername: webXXpY (Ihr Benutzername des E-Mail-Kontos)
  • Verbindungssicherheit: SSL/TLS

Dies sind unsere empfohlenen Einstellungen:

Server-Einstellungen

Abbildung 6: Server-Einstellungen

Rufen Sie Ihr Postfach via POP3 ab, macht es üblicherweise Sinn, Ihre Mails auf dem Server zu löschen, sobald Thunderbird diese herunter geladen hat. Heben Sie also die Markierung auf unter „Nachrichten auf dem Server belassen“. Wollen Sie hingegen eine Kopie auf dem Server behalten, empfehlen wir eher, via IMAP auf Ihr Konto zuzugreifen. Befolgen Sie dazu unsere Anleitung zur IMAP-Konfiguration.

Bestätigen Sie nun sämtliche Einstellungen mit Klick auf OK.

Schritt 7

Herzliche Gratulation!

Sie haben's geschafft. Ihr Mailkonto ist nun fertig eingerichtet und Sie können bereits Ihre E-Mails abrufen im Posteingang.
Nur dumm, dass Herr Muster so wenige Kollegen hat… :)

Posteingang

Abbildung 7: Posteingang von Herrn Muster

tutorial/tb3pop.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/08 11:27 von phi