Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tutorial:applemailpop

Mailkonto einrichten unter Apple Mail (POP3)

Apple Mail Untenstehende Anleitung zeigt Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie Apple Mail unter macOS konfigurieren, um Ihre Mails abzurufen per POP3. Die Anleitung gilt für folgende Systeme:

  • OS X 10.9 (Mavericks)
  • OS X 10.10 (Yosemite)
  • OS X 10.11 (El Capitan)
  • macOS 10.12 (Sierra)

Alternativ dazu können Sie auch unser Webmail verwenden unter https://webmail.onlime.ch.

Überblick: empfohlene Mailkonto-Einstellungen
Einstellung Servername Port
POP3 Posteingangsserver pop.onlime.ch 995 (SSL verwenden)
SMTP Postausgangsserver smtp.onlime.ch 587 (SSL verwenden)
ACHTUNG! Richten Sie Ihr Mailkonto bevorzugt als IMAP-Konto (anstelle von POP3) ein!

Schritt 1

Starten Sie Apple Mail. Sofern Sie Apple Mail das erste Mal öffnen, werden Sie gleich zur Einrichtung Ihres Mailaccounts aufgefordert. Haben Sie bereits zuvor ein Konto eingerichtet, fügen Sie ein neues Konto hinzu via Menü Mail → Einstellungen… und klicken Sie danach auf den Plus-Button.

Wählen Sie nun Anderen Mail-Account hinzufügen…:

Mail-Account Dienst

Abbildung 1: Auswahl Mail-Account

Geben Sie nun Ihren Vollständigen Namen als Identität der E-Mail-Adresse ein. Dieser erscheint beim Empfänger als Absender neben der E-Mail-Adresse. Geben Sie im zweiten Feld die einzurichtende E-Mail-Adresse ein. Als Kennwort nehmen Sie das Passwort, welches Sie für das entsprechende E-Mail-Konto im Controlpanel eingerichtet haben. Klicken Sie auf „Erstellen“.

Konto-Assistent

Abbildung 2: Konto-Assistent

Darauf erfolgt die Meldung: „Account muss manuell konfiguriert werden“. Klicken Sie auf „Weiter“:

Konto-Assistent

Abbildung 3: Account manuell konfigurieren

Schritt 2

Im folgenden Fenster konfigurieren Sie den Posteingangsserver. Wählen Sie den Accounttyp „POP“. Geben Sie beim Posteingangsserver pop.onlime.ch. Der Benutzername ist der Name Ihres Mail-Kontos, welches Sie im Controlpanel eingerichtet haben - in der Regel entspricht dieser Ihrer E-Mail-Adresse. Das Passwort dazu sollte bereits aus Schritt 1 ausgefüllt sein. Klicken Sie anschliessend auf „Weiter“.

Posteingangsserver einstellen

Abbildung 4: Posteingangsserver einstellen

Schritt 3

Konfigurieren Sie nun den Postausgangsserver. Er lautet smtp.onlime.ch und erfordert als Authentifizierung die Zugangsdaten Ihres (bereits in Schritt 2 definierten) Mail-Kontos. Womöglich müssen Sie an dieser Stelle das Passwort Ihres Mail-Kontos erneut eingeben. Bestätigen Sie die Einstellungen mittels Erstellen-Button.

Postausgangsserver einstellen

Abbildung 5: Postausgangsserver einstellen

Schritt 4

Das folgende Fenster dient Ihnen als Zusammenfassung Ihrer eingegebenen Zugangsdaten.

Account-Zusammenfassung

Abbildung 6: Account-Zusammenfassung

Schritt 5

Das Mailkonto ist nun fertig eingerichtet und Sie können Ihren Posteingang abrufen. Herzliche Gratulation!
Fahren Sie nun aber bitte noch mit Schritt 6 weiter, um die restlichen Einstellungen zu überprüfen.

Posteingang Ihres Mailkontos

Abbildung 7: Posteingang Ihres Mailkontos

Schritt 6

Überprüfen Sie nun bitte nochmals Ihre Einstellungen zum Postein- und Postausgangsserver.
Über das Menü Mail → Einstellungen… gelangen Sie zu den Mailkonten-Einstellungen.

Mailkonto-Einstellungen

Wählen Sie unter „SMTP-Server“ die Option „Serverliste bearbeiten…„. Für den eingerichteten Postausgangsserver können Sie nun eine Beschreibung eingeben:

SMTP Beschreibung

Abbildung 8: Beschreibung Postausgangsserver (SMTP)

Unter „Erweitert“ vergewissern Sie sich bitte, dass Sie Port 587 verwenden und die Option „SSL verwenden“ markiert haben. Dadurch wird Ihre ausgehende Verbindung verschlüsselt.

SMTP Erweitert

Abbildung 9: Erweiterte Einstellungen Postausgangsserver (SMTP)

WICHTIGER HINWEIS für DSL-Kunden der Telekom:
Prüfen Sie die Konfiguration des Routers und vergewissern Sie sich, dass im Menüpunkt „Internet“ in der „Liste der sicheren Email-Server“ der Server smtp.onlime.ch eingetragen ist.
Detaillierte Anleitung:

Schritt 7

Zum Schluss überprüfen wir auch noch die Einstellungen des Posteingangsservers. Für eine verschlüsselte Verbindung sollten Sie hier ebenfalls die Option „SSL verwenden“ aktiviert haben.

Rufen Sie Ihr Postfach via POP3 ab, macht es üblicherweise Sinn, Ihre Mails auf dem Server zu löschen, sobald Apple Mail diese herunter geladen hat. Wählen Sie also die Option „Nach Erhalt einer E-Mail Kopie vom Server löschen: sofort“. Wollen Sie hingegen eine Kopie auf dem Server behalten empfehlen wir eher, via IMAP auf Ihr Konto zuzugreifen. Befolgen Sie dazu unsere Anleitung zur IMAP-Konfiguration.

SSL-Verschlüsselung Posteingangsserver

Abbildung 10: SSL-Verschlüsselung Posteingangsserver

tutorial/applemailpop.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/10 22:18 von phi