Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


faq:telekom

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
faq:telekom [2014/10/08 11:37]
phi [Ich bin DSL Kunde der Telekom und kann über Onlime Webhosting keine E-Mails versenden]
faq:telekom [2014/11/13 15:38] (aktuell)
phi
Zeile 3: Zeile 3:
 ===== Ich bin DSL Kunde der Telekom und kann über Onlime Webhosting keine E-Mails versenden ===== ===== Ich bin DSL Kunde der Telekom und kann über Onlime Webhosting keine E-Mails versenden =====
  
-Seit Anfang 2014 stellt die Deutsche Telekom die DSL-Anschlüsse auf eine neue Router-Generation umDies geschieht bei bestehenden Telekom-Kunden meist im Rahmen der Umstellung auf IP-Telefonie.\\ +Die Antwort wurde verschobenBitte beachten Sie unsere Lösung unter [[faq:smtp#probleme_mit_dsl-router_der_deutschen_telekom|Probleme mit DSL-Router der Deutschen Telekom]].
-Bei einigen DSL-Routern kann es vorkommen, dass E-Mails nicht mehr über unseren **Postausgangsserver (smtp.onlime.ch)** versendet werden können. Dies die Liste der uns bekannten betroffenen Router: +
- +
-  * **Speedport W 724V** +
- +
-==== Lösung ==== +
- +
-<note tip> +
-**QUICK FIX** +
- +
-Prüfen Sie die Konfiguration des Routers und vergewissern Sie sich, dass im Menüpunkt "Internet" in der **"Liste der sicheren Email-Server"** der Server **smtp.onlime.ch** eingetragen ist. +
-</note> +
- +
-Detaillierte Anweisungen: +
- +
-=== 1) Loggen Sie sich in Ihren Router ein === +
- +
-Öffnen Sie dazu Ihren Browser (Firefox, Chrome, Internet Explorer,...) und geben Sie folgende URL in der Adresszeile ein: http://speedport.ip\\ +
-Sollte dies nicht klappen, können Sie alternativ auch folgende URLs verwenden: http://192.168.1.1 resp. http://192.168.2.1 +
- +
-{{:faq:telekom_speedport_smtp_01.png|}} +
- +
-=== 2) Liste der sicheren E-Mail-Server === +
- +
-Im Menüpunkt **"Internet"** finden Sie die **"Liste der sicheren E-Mail-Server"**. Sie können diese komplett deaktivieren, indem Sie das Häkchen bei "Liste der sicheren Email-Server verwenden" heraus nehmen. +
- +
-Wir empfehlen Ihnen jedoch, diese Liste aktiviert zu belassen. Tragen Sie also im Feld "URL oder IP-Adresse" unseren Postausgangsserver **smtp.onlime.ch** ein: +
- +
-{{:faq:telekom_speedport_smtp_02.png|}} +
- +
-Klicken Sie anschliessend auf **Speichern** und melden Sie sich wieder ab via Logout-Link oben rechts. Per sofort sollten Sie wieder E-Mails versenden können.+
faq/telekom.txt · Zuletzt geändert: 2014/11/13 15:38 von phi