Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


faq:switchplus-transfer

So transferiere ich meine Domain von Switchplus zu Onlime

Wir zeigen Ihnen in den nachfolgenden Schritten, wie Sie eine oder mehrere Domains einfach und schnell von Switchplus zu Onlime Webhosting transferieren können.

Wenn Ihre Domains bei einem anderen Registrar als Switchplus registriert sind, können Sie sich direkt bei Ihrem Registrar nach den Transfercodes erkunden und in dieser Anleitung ab Schritt 5 weiterfahren.

Schritt 1

Melden Sie sich am Benutzerkonto bei Switchplus an. Ihre User-ID ist in der Regel eine 7-8 stellige Nummer.

Schritt 2

Nach erfolgreichem Login klicken Sie im linken Menü unter Produkte verwalten auf Transferieren.

Lassen Sie im rechten Teil unter Transfercode zustellen (Transfer switchplus → Registrar) alle Domains aktiviert, welche Sie transferieren möchten und klicken Sie anschliessend auf Transfercode zustellen ».

Schritt 3

In der darauf folgende Übersicht können Sie Ihre Auswahl noch einmal überprüfen. Klicken Sie dann erneut auf Transfercode zustellen.

Schritt 4

Sie erhalten nun per E-Mail von Switchplus die Auflistung aller Domains mit dem Transfercode. Markieren und kopieren Sie die komplette Liste – Sie benötigen diese im nächsten Schritt.

In diesem Beispiel sieht der kopierte Text wie folgt aus:

Transfercode:                      R7DxBmE2ug (gültig bis: 28.12.2014)
DOMAIN:                            meinedomain1.ch
                                   meinedomain2.ch
Sollten Sie die Domains von einem anderen Registrar transferieren oder unterschiedliche Transfercodes pro Domain haben, können Sie alternativ zu obigem Beispiel auch folgendes Format verwenden:
meinedomain1.ch:dxjk7/dh-'`sd!
meinedomain2.ch:foo4bar!896
meinedomain3.ch:authcode4-xyz

Schritt 5

Rufen Sie im Browser unseren Transfer-Assistenten auf unter folgender URL:

Fügen Sie den kopierten Text in das vorgesehene Feld ein. Starten Sie anschliessend den Transfer mit Klick auf Los geht's!.

Keine Sorge! Die hinterlegten Nameserver werden durch den Transfer nicht verändert.

Schritt 6

Ergänzen Sie nun sämtliche Adressangaben zum Domain-Inhaber. Dieser ist für alle zu transferierenden Domains gültig und erscheint im WHOIS-Register. Es werden mindestens eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse benötigt.

Schritt 7

Im letzten Schritt können Sie Ihre Domain-Namen einem bereits existierenden Kunden-Konto zur Verrechnung zuweisen resp. einen Neukunden (mit identischer Adresse wie in vorherigem Schritt) dafür anlegen.

Ist die Domain bei uns bereits in Form eines Web-Abos oder einer Addon-Domain (Domain-Alias/-Redirect) eingetragen, wird das passende Kundenkonto vorgeschlagen. Sie können hier aber für jede Domain noch Anpassungen vornehmen.

Sie sollten womöglich nur dort Änderungen vornehmen, wo ein Stern-Symbol Sie darauf hinweist. Legen Sie bitte nur einen Neukunden an, wenn Sie dies ausdrücklich wollen oder es nicht anders möglich ist.

faq/switchplus-transfer.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/30 15:05 von phi